gabocom | speedpipe® Rohrverband ground SRV-G und SRV-G tc. Verlegeanleitung

gabo Systemtechnik Verlegeanleitung 10 speed•pipe® Rohrverband ground SRV-G und SRV-G tc Verlegung und Hinweise. 6. Biegeradien. Der zulässige kleinste Biegeradius des Rohrverbands ist abhängig von der Verlegetemperatur und darf die in der Tabelle angegebenen Werte nicht unterschreiten. Je größer die Biegeradien, desto höher sind später die Einblaswerte! Ein Höhenversatz des Grabenbodens ist sanft auszugleichen. Jeder sprunghafte Höhenversatz wirkt sich negativ auf den Einblaserfolg aus. vorteilhaft für die Einblaslänge > R 2,5 m < R 1 m zu vermeiden: negative Auswirkung auf die Einblaslänge Biegeradien < 2,5 m vermeiden. Die Mindestbiegeradien für speed•pipe® ground als Einzelrohr liegen bei 10 x Außendurchmesser, z. B. speed•pipe® ground 7 x 1,5 = Mindestbiegeradius 10 x 7 mm = 70 mm. Verlegetemperatur 20 °C 10 °C 0 °C kleinster zulässiger Biegeradius des Rohrverbands > 1,0 m > 2,0 m > 2,5 m Empfehlung Wichtig Hinweis: In Biegeradien sind Verbindungsmuffen zu vermeiden, da diese durch die innenliegende Kante des geöffneten Mittelanschlags zum Stopp eines Einblasvorgangs führen können.

RkJQdWJsaXNoZXIy MTYzMjU=